Hilfe für euer Dynasty Team: Unsere Trade Targets!

Nach der Saison ist vor der Saison. Während in ReDraft Ligen aktuell Pause herrscht, nehmen die Dyntasy Ligen zumindest ab Beginn der Free Agency wieder Fahrt auf. In der Off Season solltet ihr Trades wagen und versuchen euer Team zu verändern. Ihr seid im Rebuild Modus oder wollt euer Team punktuell verstärken? Diese Aktien könnten helfen:

Michael Carter, RB – NYJ

Stats 2021: 136.4 Punkte – RB29
ECR 2022: RB25
Trade Value: First Round Pick (zwischen Spot 3 und 6)

Carter erzielte in seiner Rookie Saison 964 Scrimmage Yards, verpasst aber drei Spiele verletzungsbedingt. Hinzu kommt, dass der Runningback nur viermal die Endzone erreicht hat, was sich natürlich negativ auf seine Fantasy Punkte auswirkte. Die Jets dürften unter Wilson 2022 zumindest einen kleinen Schritt nach vorne machen und gefährlicher werden. Carter könnte dadurch in die Fantasy RB1 Gegend rutschen, denn sein Split mit Johnson und Coleman könnte bald Geschichte sein.

Travis Etienne, RB – JAC

Stats 2021: 0.0 Punkte
ECR 2022: RB22
Trade Value: First Round (zwischen Spot 1 und 6) und Third Round Pick

Etienne spielte 2021 aufgrund einer Verletzung kein einziges Spiel und musste Robinson weiterhin die Show überlassen. Im Nachhinein wahrscheinlich nicht der schlechteste Zeitpunkt, wenn man die Stats dieser Offense betrachtet. Nun kämpft Robinson allerdings mit derselben Verletzung und könnte 2022 nicht voll belastbar sein. Etienne, der in seiner Reha gute Fortschritte macht, könnte euch in PPR-Ligen weit nach vorne bringen.

Darnell Mooney, WR – CHI

Stats 2021: 179.9 Punkte – WR27
ECR 2022: WR30
Trade Value: First Round Pick (zwischen Spot 6 und 12)

Der Receiver war in einer schwachen Offense der Shootingstar und mausert sich zu einem soliden Fantasy Receiver. Bereits in der letzten Saison suchte Fields vermehrt Mooney bei wichtigen Downs und versuchte Mooney in Szene zu setzen. Absolute Kaufempfehlung!

Gabriel Davis, WR – BUF

Stats 2021: 108.4 Punkte – WR54
ECR 2022: WR41
Trade Value: Später Second Round Pick 

Davis, der vielen Managern wohl erst seit den Playoffs ein Begriff ist, flog die komplette Saison unter dem Rader, fing aber 7 Touchdowns bei 600 Yards. Hinter Diggs war Davis der Spieler mit den meisten Targets. Für Sanders wird die Zeit bei den Bills beendet sein und auch Beasley wird nicht jünger. Davis könnte somit vor einer Breakout-Saison stehen.

Pat Freiermuth, TE – PIT

Stats 2021: 121.7 Punkte – TE14
ECR 2022:  TE11
Trade Value: First Round Pick (zwischen Spot 6 und 12)

Ihr sucht nach einem jungen Tight End für die kommenden Jahre? Freiermuth steht bei den Steelers vor einer schönen Zukunft und könnte eine neue Ära einläuten. Aktuell ist der 23-Jährige noch sehr Touchdownabhängig und lies bei einigen wichtigen Downs seinen Quarterback im Stich. Sollte er seine Entwicklung fortsetzen, könnte er zu einem neuen Hockenson bzw. Waller werden.