Diese Fantasy Spieler haben eine zweite (oder auch dritte) Chance verdient!

Jedes Jahr gibt es neben Booms auch Busts: Spieler, die nicht performen, wie wir es von ihnen erwartet oder wo wir sie gedraftet haben. 2022 hoffen wir, dass sich zumindest einige Kandidaten rehabilitieren können und zurück zu alter Stärke finden werden. Diese Spieler haben wir hoch im Kurs, obwohl wir letzte Saison bitter enttäuscht wurden:

Justin Fields, Chicago Bears 
ECR-Ranking: QB16

In seinem Rookie Jahr konnten wir seine Laufstärke nur selten sehen und Fields war mehr auf der Flucht vor seinen Verteidigern. Dennoch zeigte sich, dass auch Fields Upside mitbringen kann und sich somit zum Sleeper gemausert hat.

Christian McCaffrey, Carolina Panthers
ECR-Ranking: RB2

Nicht die Leistungen, die Verletzungen sind das Hauptproblem von CMC. Und dennoch haben wir ihn wieder als Top3 Pick geranked. Das Upside, eine Fantasy Woche quasi im Alleingang entscheiden zu können, ist einfach zu groß und zu verlockend.

Saquon Barkley, New York Giants 
ECR-Ranking: RB13

Auch Barkley ist eines unserer Sorgenkinder. Potenzial hat der Runningback der Giants allemal, aber seit seinem Kreuzbandriss wirkte Barkley 2021 nicht mehr fit genug. 2022 könnte sich dies ändern und mit neuem Coaching und einer guten Reha und Muskelaufbau, hat er wieder die Chance ein Workhorse zu sein.

Miles Sanders, Philadelphia Eagles 
ECR-Ranking: RB25

Sanders verlor seinen Platz im Lineup zeitweise an Scott, Howard oder Gainwell und kam in vielen Spielen nicht über 5 – 8 Carries aus dem Backfield. Auch beim RB44 der vergangenen Saison erhoffen wir uns ein kleines Comeback. Die verbesserte Offense könnte Sanders neue Chancen bieten.

Ronald Jones II, Kansas City Chiefs
ECR-Ranking: RB40

Es waren bisher vergeudete Fantasy Picks in seiner Zeit bei Tampa Bay. RJ II wurde dreimal mit hohen Erwartungen gedraftet und musste sich immer hinten anstellen. Als neuer Pass-Catcher oder Hilfe für Mahomes in einem anderen System könnte der Durchbruch endlich gelingen.

Courtland Sutton, Denver Broncos 
ECR-Ranking: WR24

Unsere Hoffnung bei Sutton? Mit neuem Quarterback endlich zu alter Stärke zurückzufinden. Unter Lock und TeddyB verschwand Sutton quasi in der Fantasy-Irrelevanz und holte 2021 nur 5.4 Fantasy Punkte pro Spiel. Mit Wilson kann es eigentlich nur besser werden.

Allen Robinson, Los Angeles Rams 
ECR-Ranking: WR29

Robinson war eine der Enttäuschungen der vergangenen Saison. Als sicherer WR2 wurde er von uns immer wieder betitelt und für die Fantasy Draft vorgeschlagen. In der Offense um Fields war Robinson allerdings kein Faktor und versagte in allen Ebenen. Unter Stafford als X-Receiver und als Gegenpart zu Kupp dürfte ihm ein Upgrade seiner Zahlen gelingen.

Unsere Top150 Fantasy Aktien: Draft Big Board

Rashod Bateman, Baltimore Ravens 
ECR-Ranking:WR31

Beim letztjährigen Rookie waren wir von Beginn an überzeugt – der Receiver konnte aber erst zum Ende der Saison seinen Value gerechtfertigten und aufzeigen. Ohne Hollywood Brown dürfte Bateman als WR1 im Team gesetzt sein und sowohl seine Spielzeit, Targets als auch Red Zone Targets sollten in die Höhe gehen.

Marquez Valdes-Scantling, Kansas City Chiefs 
ECR-Ranking: WR53

MVS war unter Rodgers teilweise nur mehr die vierte Wahl und auch Verletzungen machten dem Receiver einen Strich durch die Rechnung. Unter Mahomes könnte der Speedster wieder besser integriert und seine Fähigkeiten genutzt werden. Big Blay Potenzial!

TJ Hockenson, Detroit Lions 
ECR-Ranking: TE6

Als TE4 wurde Hockenson 2021 mit voller Hoffnung in viele Fantasy Teams geholt. 7.2 Punkte pro Spiel (TE9) und gesamt 114.8 Punkte (TE16) folgte die Enttäuschung. Von den Lions erwarten wir uns 2022 aber eine große Steigerung und der Einfluss der O-Line, neuer Receiver und einem guten Runninggame könnte sich auf positiv auf den Tight End auswirken.

David Njoku, Cleveland Browns 
ECR-Ranking: TE18

Der ehemalige First Round Pick kam bei den Browns bisher nicht über eine Ergänzungsrolle hinaus. Mit Hooper fällt ein Konkurrent jetzt weg und auch das Quarterback-Spiel (nach einer Sperre für Watson) sollte besser werden.

Unterstützt unsere Arbeit: 

Become a Patron!

Folgt uns auf Social Media: